Blick in die Zukunft - das Messe Interview


Unser Medienpartner Technik und Wissen im Gespräch mit Stefan Meier, Easyfairs, über die automation & electronics 2019.

Anfang Juni findet in der Messe Zürich die automation & electronics statt. Content Event Manager Stefan Meier vom Veranstalter Easyfairs verspricht ein spannendes Programm, das interessante Blicke in die Zukunft verheisst.

Es sind nur noch wenige Tage bis zur «automation & electronics». Warum sollte man diese auf gar keinen Fall verpassen?

Die Messe greift aktuelle Themen der einzelnen Branchen auf. Durch die Nähe zu unseren Ausstellenden und Besuchenden konnten wir ein spannendes Rahmenprogramm zusammenstellen. Alles in allem bedeutet ein Besuch ein Mehrwert.


Welche Zielgruppen adressiert die «automation & electronics»?

Die «automation & electronics» spricht seit jeher Entscheider aus der Industrie an. Die Messe richtet sich an Ingenieure, Technische Leiter, Fachpersonal und Geschäftsführer aus der gesamten Industrie. In den letzten Jahren war der Grossteil des Publikums in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik und Elektronik, Forschung und Entwicklung sowie in der Prozesstechnik tätig.


Welche Trendthemen haben Sie als Veranstalter ausgemacht und inwieweit spiegeln sich diese in der Messe?

Nach verschiedenen Gesprächen mit Fachleuten aus der Branche hat sich herauskristallisiert, dass die Themen IoT, Cyber-Security, 5G sowie Cobots zentrale Themen der verschiedensten Industrien sind. Wobei es bei jedem dieser Themen Enthusiasten gibt, wie auch Leute, die einzelnen dieser Entwicklungen eher kritisch gegenüberstehen.

Wir haben Aussteller, die zu diesen Themen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen zeigen. Darüber hinaus haben wir die SciencePlaza, auf welcher die FHNW, die HSR und die HSLU ihre aktuellsten Forschungsergebnisse präsentieren. Und dann finden natürlich wieder die kostenlosen Fachvorträge statt. Auch hier werden die einzelnen Themen aufgegriffen. Selbstverständlich ergibt sich auf der Messe die Möglichkeit, miteinander über die einzelnen Entwicklungen lebhaft zu diskutieren.

Lesen Sie HIER das komplette Technik und Wissen Interview.


Hier geht's zum kostenlosen Messeeintritt: https://lnkd.in/e_2RRYu